HOME |  Traumreiseziel Nr. 1 |  USA Einreisebestimmungen |  Kanada Einreisebestimmungen |  Mietwagen |  Wohnmobil |  Shopping

Einreisebestimmungen Kanada



  
  © W. Broemme / PIXELIO


 Einreise ohne Visum


Deutsche Staatsangehörige können als Touristen, Geschäftsreisende oder zum Transit im Regelfall bis zu einer Dauer von 6 Monaten ohne Visum nach Kanada einreisen.
Dazu ist eines der folgenden Reisedokumente notwendig:

Für Erwachsene:
  • Reisepass,
  • Vorläufiger Reisepass.

    Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre:
  • Kinderreisepass mit Foto,
  • Reisepass,
  • Vorläufiger Reisepass,
  • Eintrag im Reisepass der Eltern, wenn der Eintrag vor dem 1.11.2007 (seither nicht mehr möglich) erfolgt ist,
  • noch gültiger Kinderausweis nach altem Muster mit Foto (wird seit 1.1.2006 nicht mehr ausgestellt).

    Zum Schutz vor terroristischen Anschlägen wurden die allgemeinen Sicherheitsmaßnahmen verschärft. Bei der Einreise nach Kanada und auf allen innerkanadischen Flügen ist deshalb vermehrt mit zeitaufwändigen Kontrollen zu rechnen. Um weitere Verzögerungen zu vermeiden sollten Sie alle Dokumente, die Sie für die Ein- und Weiterreise benötigen, mit sich führen.


     Bei Ihrer Einreise nach Kanada


    Ein Beamter der Einwanderungsbehörde wird Ihnen einige Fragen stellen, um verschiedene Voraussetzungen für die Einreise zu prüfen.

  • Sie müssen über genügend finanzielle Mittel verfügen, um die Kosten Ihres Aufenthaltes für sich selbst sowie ggf. auch für unterhaltsberechtigte Angehörige zu decken.
  • Die Rückkehr in das Heimatland muss zum Beispiel durch ein Rückflugticket gesichert sein. Sie bekommen einen Stempel in Ihren Reisepass, der das Datum anzeigt, zu dem Sie wieder ausreisen müssen.

    Personen, die zu einer der folgenden Personengruppen gehören, sollten sich vor der Reise an die Visa-Abteilung der zuständigen kanadischen Vertretung wenden.
  • Personen, die die Gesundheit der kanadischen Bürger gefährden könnten,
  • Personen, die Straftaten begangen und/oder eine kriminelle Vergangenheit haben.




     Grenzübertritt von Kanada in die USA


    Sie können durchaus Tagesausflüge auf us-amerikanisches Territorium unternehmen.
    Bei einer Grenzüberschreitung von Kanada in die Vereinigten Staaten gelten die gleichen Einreisebestimmungen wie bei einer Einreise aus Deutschland in die USA.
    Notwendig ist ein noch mindestens 3 Monate gültigen, bordeauxroten Reisepasses.

    Ab dem 26. Oktober 2009 benötigt man für die Einreise in die USA einen Reisepass mit einem digitalen Foto bzw. alle Pässe, die ab diesem Datum neu ausgestellt werden, müssen ein digitales Foto oder einen Chip mit biometrischen Merkmalen aufweisen.

    Allerdings besteht bei Einreise auf dem Landweg im Rahmen des "Visa Waiver" Programms keine Pflicht zur Beantragung einer "Travel Authorization" im Rahmen des "Electronic System for Travel Authorization (ESTA)" und keine Pflicht zur Vorlage eines bestätigten Weiter- oder Rückreisetickets.


    Quelle: www.auswaertiges-amt.de, Stand 17.02.2010




  • [ 1996-2017 © Amerika.de | Letztes Update: 12.12.2017 | eMail | Impressum | kontakt ]

    Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen.